Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

3 verdiente Aktive geehrt

29.09.14 (Allgemein)

Jubilare 2014
Dies waren Oliver Wagner für 25 Jahre aktiven Dienst. Oliver Wagner hat die Leistungsprüfungen Löschgruppe und Technische Hilfeleistungen absolviert, weiterhin ist er als Maschinist und Bootsführer eingesetzt.
Ernst Füssl ist bereits seit 40 Jahren aktiv bei der FF Günzburg dabei. Er ist der dienstälteste und erfahrenste Maschinist der FF Günzburg. “Wenn es für die Drehleiter eng wird, so ist er der richtige Mann.” so Kreisbrandinspektor Albert Mülle rin seiner Laudatio. Er und Oberbürgermeister Gerhard Jauernig überreichten die Urkunden, Nadeln und Glückwünsche. Weiterhin hat er die Leistungsprüfungen in der Löschgruppe sowie THL abgelegt. Der dritte Jubilar ist Reinhold Hobor. Er hat die unteschiedlichsten Lehrgänge  im Bereich Gefahrgut aber auch die Führungslehrgänge besucht. Er ist nach denbeiden Kommandanten der höchste Dienstgrad bei der FF Günzburg im Rang eines Oberbrandmeisters. Weiterhin hat er den Truppmann-Lehrgang aufgebaut, hat unzählige Abnahmen von Leistungsprüfungen betreut und ist im Landkreis Günzburg als Schiedsrichter unterwegs.
Auf dem Bild von links nach rechts:
Kreisbrandinspektor Albert Müller, Oliver Wagner, Stadtbrandinspektor Christian Eisele, Ernst Füssl, Reinhold Hobor, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, die beiden Stadträte und Feuerwehrreferenten Ferdinand Munk und Günther Treutlein

5 Kommentare »

Schulung “Technische Hilfe” in Burgau

22.09.14 (Ausbildung)

THL-Schulung2 Die staatliche Feuerwehrschule Geretsried führte den praktischen Teil der Standortschulung “Technische Hilfeleistung” in den vergangenen Wochen im Landkreis Günzburg durch. Insgesamt nahmen an 2 Tagen 16 Kameraden der FF Günzburg daran teil. In der Praxis mussten ein Szenario Unfall mit PKW und ein Szenario Unfall mit LKW bewältigt werden. Die PKWs wurden durch die Schule hervorragend hergerichtet um die Unfallsituation so realistisch wie möglich erscheinen zu lassen. Als LKW-Simulator diente ein TRT 7000 der Fa. Dräger. Die Abarbeitung des Schadensereignisses musste jede Gruppe selbst entscheiden, jedes Szenario war unterschiedlich aufgebaut. Dadurch kamen die eingeteilten Gruppen teilweise ganz schön ins Schwitzen. Die Ausbilder gaben viel praktische Tipps und Anregungen für die Befreiung von eingeklemmten Insassen sowie allgemeine Regeln zur Abarbeitung. Der Tag war sehr lehrreich, auch die Betreuung durch die FF Burgau war sehr gut.

THL-Schulung1 THL-Schulung3

8 Kommentare »

FF Gūnzburg auf der Autobahn im Einsatz

20.09.14 (Allgemein)

Heute um 08:50 wurde die FF Günzburg zu einem LKW-Unfall auf die BAB A8 alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau war ein Sattelzug umgestürzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, band ausgelaufene Betriebsmittel half bei der Bergung und reinigte nach dem Aufstellen den Sattelzug.

LKW-Unfall1 LKW-Unfall2
LKW-Unfall3

4 Kommentare »