Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Übung im LEGOLAND Deutschland Resort

20.03.17 (Ausbildung)

Am 17. März übten die Feuerwehren aus Günzburg, Leipheim, Ulm, die Berufsfeuerwehren aus Augsburg und München, die Polizeihubschrauberstaffel sowie Notärzte vom BWK Ulm im LEGOLAND Deutschland Resort. Es wurden Rettungsübungen aus der Höhe sowie aus schwierigem Gelände, sprich Wald, durchgeführt. Hier kamen die Höhenretter, der Hubsteiger der Berufsfeuerwehr München mit einer Rettungshöhe von 53 Metern sowie ein Polizeihubschrauber mit Rettungswinde zum Einsatz. Es konnten  bei den Übungen wertvolle Erfahrungen gesammelt werden. LEGOLAND Deutschland Resort hatte das Gelände für die Übung zur Verfügung gestellt.

Bilder: LEGOLAND Deutschland Resort


Keine Kommentare »

Ungewöhnlicher Eisenbahneinsatz

05.03.17 (Einsätze)

Am Donnerstag Abend, den 02. März, kurz vor 22 Uhr wurde die FF Günzburg an den Bahnhof Günzburg alarmiert. Auf Gleis 2 stand ein IC der von Ulm kommend nach München fahren wollte. Auf Höhe Leipheim erfasste der Zug eine Wildschweinrotte. Dabei wurde das Abweissschild an der Lok stark verbogen. Die Gefahr dass sich das Schild an einer Weiche sich verhaken könnte war zu groß um den Zug weiter fahren zu lassen. Deshalb musste die FF Günzburg einen Teil des Schildes entfernen. Dazu wurde ein großer Trennschleifer sowie das Plasma-Schneidgerät eingesetzt. Das Gleis 1 musste für den Materialtransport sowie die notwendigen Arbeiten für 1 Stunde gesperrt werden. Die Zugreisenden konnten mit einem Parallelzug ihre Fahrt fortsetzen. Zusammen mit der Feuerwehr war der Notfallmanager der Deutschen Bahn AG im Einsatz.



Kommentare deaktiviert für Ungewöhnlicher Eisenbahneinsatz

Schwierige Drehleiterrettung

04.03.17 (Einsätze)

Am 28. Februar rückte die FF Günzburg zu einer Drehleiterrettung nach Bühl aus.
Nach der Versorgung durch Rettungsdienst und Notarzt wurde die Person mittels Drehleiter gerettet. Erschwert wurden die Arbeiten durch die schmale Gasse sowie dem starken Gefälle an der Einsatzstelle.



Kommentare deaktiviert für Schwierige Drehleiterrettung