Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Schwerer Unfall auf der Autobahn

29.08.15 (Einsätze)

Heute morgen wurden die Feuerwehren Burgau und Günzburg zu einem schweren Unfall mit einem Sattelzug alarmiert. Der Lkw war zwischen Burgau und Günzburg nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Das Führerhaus wurde dabei stark eingedrückt, der Fahrer schwer verletzt und massiv eingeklemmt. Er konnte von den Feuerwehren nur mit mehreren Rettungsscheren, Spreizern und Hebekissen befreit werden, auch kam ein Kran zur Sicherung in Einsatz. Die Wehren sperrten teilweise die Autobahn komplett da der Intensivhubschrauber aus München landete der den Schwerverletzten in eine Klinik flog. Die Bergung des Sattelzuges zog sich über mehrere Stunden hin.

20150829_06181020150829_062423

20150829_06243420150829_063329

20150829_06343420150829_064132

Keine Kommentare »

Beengte Personenrettung mittels Drehleiter

25.08.15 (Einsätze)

Zu einer Wohnungsöffnung mit anschließender Personenrettung mittels Drehleiter wurde die FF Günzburg gestern kurz vor 18 Uhr alarmiert. Die Feuerwehr öffnete eine Tür ehe der Rettungsdienst samt Notarzt die Person versorgen konnte. Die Drehleiter konnte aufgrund der beengten Verhältnisse nur schwer in Stellung gebracht werden. Vom Maschinisten wurde hohes Können abverlangt ehe die schonende Rettung mittels Krankentrage erfolgen konnte und die Person in den Rettungswagen verbracht werden konnte.

20150824_182345

20150824_182655

Keine Kommentare »

Günzburger Feuerwehr im Dauereinsatz

22.08.15 (Einsätze)

Gestern hatten die Floriansjünger aus der Großen Kreisstadt einiges zu tun.
Vormittags wurde die FF Günzburg zu einer Wohnungsöffnung in den Mozartring alarmiert. Hier konte nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden: Die Dame war wohlauf. Am Abend war sie mit 3 Fahrzeugen zur Unterstützung der örtlichen Wehren nach Deubach alarmiert worden. Sie transportierten 40000 Liter Löschwasser an die Einsatzstelle und setzten Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung ein. Beim Badeunfall am Oberrieder Weiher setzte die FF Günzburg 2 Boote ein. Sie barg den Verunglückten und verbrachte ihn ans Ufer. Außerdem stellten Sie die Sicherheitswache am Volksfest sowie beim Feuerwerk im Legoland Deutschland. Alle Einsatzkräfte waren gegen 04:00 Uhr wieder am Standort zurück.

Stadgelbrand4

20150809_004846

20150808_211753

20150808_211900

Keine Kommentare »