Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

PKW-Brand am Zubringer der B16

03.10.09 (Einsätze)

Am Samstag um 11:29 Uhr wurde die FF Günzburg zu einem brennenden PKW auf dem Zubringer zur B16 alarmiert. Beim Eintreffen stand das Fahrzeug im vorderen Bereich in hellen Flammen. Bereits unternommene Löschversuche blieben leider erfolglos. Der Brand konnte unter schwerem Atemschutz rasch unter Kontrolle gebracht werden. Obwohl die Feuerwehr bereits 5 Minuten nach Alarm am Einsatzort war konnte ein Totalschaden am Fahrzeug nicht vermieden werden. Unglücksursache war vermutlich ein technischer Defekt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die B16 für ca. 30 Minuten komplett durch die Polizei gesperrt werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es jedoch zu keinen nennenswerten Behinderungen. Die Feuerwehr musste ausserdem ausgelaufendes Benzin abbinden. Auch wurde die Teerdecke im Bereich der Brandstelle in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die junge Fahrerin konnte ihr Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen. Die genaue Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.