Spezialkräfte für Gefahrguteinsätze bei der Feuerwehr Günzburg ausgebildet

Kürzlich fand ein Lehrgang €žZusatzausbildung Träger von Chemiekalienschutzanzügen“ bei der Feuerwehr Günzburg statt. Der Lehrgang ist zwingend notwendig, um bei Gefahrguteinsätzen eingesetzt werden zu können. Die Teilnehmer von den Feuerwehr Günzburg, wurden über den Aufbau, Unterschiede, Verhalten beim Kontakt mit Chemiekalien sowie die Einsatzgrundsätze bei Gefahrgutunfällen unterrichtet. Dann gings in die Praxis: Hier wurde das richtige Anlegen des Anzuges geübt, verschiedene Gewöhnungsübungen durchgeführt und unter Vollschutz Lecks abgedichtet. Auch wurde ein Notfalltraining durchgeführt. Abschließend wurde ein Gefahrgutunfall simuliert, bei dem es galt die Ladung zu identifizieren, das Leck zu schließen sowie die Ladung zu bergen. Der schweißtreibende Lehrgang hat den Teilnehmern viel Spaß gemacht, vor allem konnten sie wertvolle Erfahrungen sammeln für ihre künftigen Einsätze.