Feuer in der Handschuhfabrik

Räume in leer stehendem Gebäude in Ichenhausen brennen komplett aus

Ichenhausen Seit über zehn Jahren steht die ehemalige Ichenhauser Handschuhfabrik Grupp leer ? gestern stand sie plötzlich im Mittelpunkt des Interesses. In dem Gebäude brach am Nachmittag ein Feuer aus, das große Teile der Räume zerstörte. Der Wohnbereich des Fabrikgebäudes brannte vollkommen aus.

Wärmebildkamera im Einsatz

Die Feuerwehren aus Ichenhausen und Günzburg waren im Löscheinsatz an der Brandstelle. Mit einer Wärmebildkamera suchten die Feuerwehrmänner nach dem Löschen des Feuers mit Schaumzugabe nach Glutnestern.

Die Kriminalpolizei ermittelt

Bislang ist noch unklar, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Die Polizei wollte sich gestern noch nicht dazu äußern.

Die Kriminalpolizei nahm gestern Abend vor Ort die Ermittlungen auf. (rjk/bwz)

Bei uns im Internet

Mehr Bilder von dem Brand in der alten Ichenhauser Fabrik finden Sie bei uns im Netz unter

guenzburger-zeitung.de/lokales

Quelle: www.augsburger-allgemeine.de – Stand: 04.03.2011 – 23:40 Uhr