Günzburg: Rauchmelder in Wohnung schlägt Alarm

 

Heute Nachmittag gegen 15 Uhr wurde die FF Günzburg in den Wasserburger Weg zu einem ausgelösten Rauchmelder alarmiert. Beim Eintreffen konnte von den Einsatzkräften Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen werden.
Die Tür der betroffenen Wohnung wurde durch den Mieter selbst geöffnet. Ursache war ein angebranntes Essen im Ofen.

Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr mittels Wärmebildkamera kontrolliert und die Wohnung mittels Hochleistungslüfter belüftet. Der Mieter wurde vom Rettungsdienst versorgt. Im Einsatz war ebenfalls die Polizei.

Foto: Feuerwehr Günzburg