Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

3 Brände am 21. Oktober

23.10.09 (Einsätze)

BilderPKW auf der A8 ausgebrannt
Um 04:11 Uhr wurde die FF Günzburg heute morgen zu einem brennenden PKW auf die A8 zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau in Fahrtrichtung München gerufen. Das Fahrzeug brannte beim Eintreffen lichterloh, der Brand wurde unter schwerem Atemschutz mit Schaum gelöscht. Ein wirtschaftlicher Totalschaden konnte leider nicht verhindert werden. Die rechte Fahrspur war fast 2 Stunden gesperrt, da das Löschwasser zu gefrieren drohte. Die Autobahnmeisterei streute die Fahrbahn ab. Die Fahrbahndecke im Bereich der Brandstelle wurde durch die enorme Hitzeentwicklung erheblich beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, die Unglücksursache war vermutlich ein technischer Defekt.

BilderBrand eines Flachdaches
Am Mittag des 21.10.2009 wurden wir zu einem Wohnungsbrand in Günzburg alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war im Bereich des Flachdaches eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Der Brand griff von einem WC-Raum auf einen Büroraum und das Flachdach über. Ein Trupp unter Atemschutz ging zum Innenangriff vor, mehrere Trupps unter PA gingen zum Außenangriff über die Drehleiter auf das Flachdach vor. Das Dach musste mühsam mit Schaufeln vom Kies befreit werden, bevor die Dachhaut mit Hilfe von Kettensägen und Einreisshaken zur Brandbekämpfung geöffnet werden konnte. Zur Unterstützung unserer Einsatzkräfte wurde der Löschzug der FF Ichenhausen sowie die Stadtteilwehren Denzingen und Wasserburg alarmiert.

BilderLKW-Brand in Ellzee
Kaum zurück vom Wohnungsbrand, ereilt uns am 21.10.2009 der nächste Alarm, wir werden zur Unterstützung der Feuerwehren Ellzee und Ichenhausen zu einem LKW-Brand bei Ellzee mit unserem TLF 24/50 angefordert.