Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

14.04.09 (Einsätze)

Günzburg (kai) – Fünf Personen sind gestern bei einem Unfall an der Kreuzung der B 10 mit der Staatsstraße 2028 bei Günzburg verletzt worden – drei von ihnen schwer. Der Unfall hatte sich gegen 13.15 Uhr ereignet.
Nach Angaben der Polizei bog eine 57-jährige Autofahrerin mit ihrem Renault Twingo von Günzburg kommend nach links in die Staatsstraße Richtung Offingen ab. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache – entweder hatte die Frau das entgegenkommende Fahrzeug übersehen oder sich verschätzt – stieß sie mit einem mit vier Personen besetzten und von einem Mann gesteuerten BMW Cabrio zusammen. Alle fünf Personen, sie kommen nach Polizeiangaben aus dem Landkreis Günzburg, wurden bei dem Zusammenstoß verletzt – drei von ihnen schwer. Eine Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm geflogen werden. An den beiden Fahrzeugen entstand nach Einschätzung der Polizei Totalschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro.Vor Ort waren Polizeikräfte aus Günzburg und Neu-Ulm, die Feuerwehr Günzburg mit mehreren Fahrzeugen, Helfer des Roten Kreuzes und Notärzte. Während der Bergung der Verletzten und der Unfallaufnahme durch die Polizei war der Kreuzungsbereich der beiden Straßen für etwa zweieinhalb Stunden teilweise gesperrt.
Quelle: www.guenzburger-zeitung.de – Stand: 14.04.2009 – 17:20 Uhr

Dieser Bericht wird durch den KFV Günzburg bereitgestellt.

2 Kommentare