Günzburg: Toter Mann entdeckt

Günzburg (kai) – Ein Mann ist am Mittwochabend tot in seinem Haus am Mozartring in Günzburg gefunden worden.

Nach ersten Informationen der Günzburger Zeitung hatten Nachbarn die Polizei alarmiert, weil die beiden im Haus lebenden Hunde ständig gebellt hatten. Die Feuerwehr Günzburg war gerufen worden, um die Tür zum Haus zu öffnen. Da es sich bei den beiden Hunden um große Tiere handelt, wurde zusätzlich ein Hundeführer der Polizei alarmiert, damit die Ermittler Zugang zu dem Haus bekamen.

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Kempten konnte Mittwochabend noch nicht sagen, ob der Mann eines natürlichen Todes gestorben oder einem Verbrechen zum Opfer gefallen war. Die Ermittlungen der Polizei dauerten noch an.

Quelle: www.guenzburger-zeitung.de – Stand: 28.01.2009 19:55 Uhr

Dieser Bericht wird durch den KFV Günzburg bereitgestellt.