Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Frau mit Rettungsschere aus Autowrack befreit

02.05.11 (Einsätze)

 

Drei Verletzte gestern Abend bei Verkehrsunfall in der Nähe von Nornheim

 

Von Berthold Veh

Schwer verletzt wurde die Fahrerin dieses Autos gestern Abend bei einem Unfall zwischen Günzburg und Offingen auf der Höhe von Nornheim. Die Frau kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Ulmer Klinik.
Foto: Dieter März
Der 19-jährige Fahrer dieses Autos wollte die Staatsstraße zwischen Günzburg und Offingen in Richtung Nornheim überqueren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigen Wagen einer 46-Jährigen.
Günzburg Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich gestern Abend auf der Staatsstraße zwischen Günzburg und Offingen ereignet. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 19-jähriger Autofahrer, der aus Richtung Reisensburg kam, kurz vor 18.30 Uhr die Straße in Richtung Nornheim überqueren. Dabei übersah er nach Angaben der Polizei den von rechts kommenden Wagen einer 46-Jährigen, die von Günzburg in Richtung Offingen unterwegs war.
Beim Zusammenstoß kam das Auto der Frau nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Günzburger Feuerwehr mit der Rettungsschere aus dem Autowrack befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Ulmer Klinik geflogen. Im Wagen saß auch das 13-jährige Kind der Mutter, das ebenfalls leicht verletzt wurde. Verletzungen zog sich auch der 19-jährige Unfallverursacher zu. Der Rettungsdienst des BRK war mit zwei Rettungs- und einem Krankenwagen sowie zwei Notärzten und dem Einsatzleiter vor Ort. Der 13-Jährige und der 19-Jährige wurden in die Kreiskliniken nach Günzburg und Krumbach gebracht.

 

Staatsstraße war mehrere Stunden gesperrt

 

Die Staatsstraße zwischen Günzburg und Offingen war gestern Abend mehrere Stunden gesperrt. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Günzburg und Reisensburg im Einsatz. Den Sachschaden gab die Polizei mit etwa 12000 Euro an.

Quelle: www.augsburger-allgemeine.de – Stand: 04.05.2011 – 07:00 Uhr