Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Aufwendiger Rettungseinsatz der Feuerwehr gestern in Günzburg

11.03.09 (Einsatzberichte)

Wegen eines aufwendigen Rettungseinsatzes der Günzburger Feuerwehr musste am gestrigen Vormittag die Krankenhausstraße in Günzburg für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt werden. Nach Angaben von Kommandant
Christian Eisele musste aus dem zweiten Obergeschoss eines Hauses eine Frau geborgen und ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund der beengten Verhältnisse rund um das Haus war eine Bergung mit der Drehleiter nicht möglich. Stattdessen musste die Frau mit einer sogenannten Schleifkopftrage aus ihrer Wohnung gebracht werden. Neben der Feuerwehr Günzburg war auch ein Notarzt vor Ort im Einsatz.

Quelle: www.guenzburger-zeitung.de – Stand: 11.03.2009

Dieser Bericht wird durch den KFV Günzburg bereitgestellt.