Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Jugendgruppe veranstaltete einen Berufsfeuerwehrtag

22.11.07 (Jugend)


Verletztenversorgung

16 Jugendliche der Freiwillige Feuerwehr Günzburg veranstalteten zusammen mit einigen aktiven Kameraden einen Berufsfeuerwehrtag. Ziel war dabei den Jugendlichen einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben einer Feuerwehr zu geben. Die Jugendlichen mussten folgende Übungsszenarien bewältigen:

Brennender PKW, Person unter Gabelstapler, brennende Gartenhütte, Baum über der Fahrbahn, auslaufender Treibstoff aus Fahrzeugtank, Personenrettung mit der Drehleiter sowie Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Selbstverständlich wurden sie bei den Übungen von erfahrenen Kameraden unterstützt. Besonderes Augenmerk wurde bei den einzelnen Übungen auf die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften sowie das richtige Absichern von Gefahr- und Einsatzstellen gelegt. Nebenbei wurde Dienstsport mit Konditionstraining abgehalten sowie einige Unterrichte mit Videos sowie eine praktische Ausbildung mit dem Gerätesatz Absturzsicherung durchgeführt. Die Jugendlichen mit ihren Betreuern mussten sich auch über einen Zeitraum von 24 Stunden selbst verpflegen. Die Aufregung bei einigen Jugendlichen war so groß, dass sie in der Nacht kein Auge zumachen konnten. Zu guter Letzt gehörte auch die Fahrzeug- und Gerätepflege nach einem anstrengenden Tag dazu. Ausgearbeitet hatten den Tag die Jugendwarte der FF Günzburg Sven Megyes und Martin Schmitz. Es wird angestrebt, aufgrund der sehr positiven Resonanz diese Veranstaltung nächstes Jahr zu wiederholen.

Brand von Paletten