Weide-Unterstand in Brand geraten

Ein Weide-Unterstand im Unteren Moosweg in Günzburg ist in der Nacht zum Montag gegen 0.35 Uhr in Brand geraten. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 6000 Euro. Zwölf Pferde, die auf der Weide standen, flüchteten in einen abgelegenen Teil des Geländes. Sie blieben unverletzt. Als mögliche Brandursache wirdderzeit eine Selbstentzündung des Futtertrogs durch gegärtes Futter angenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Aus der GZ vom 06.03.07

Dieser Bericht wird durch den KFV Günzburg bereitgestellt.