Schwerer Unfall auf der Autobahn

Unfallfahrzeug auf der Autobahn
Um 3:42 Uhr wird die Feuerwehr Günzburg zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Der eingeklemmte Fahrer kann von uns nur noch Tod aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der alleinbeteiligte PKW verschiebt zuerst die Mittelschutzplanke im Baustellenbereich und schleudert dann in die eigentliche Baustelle. Wir stellen den Brandschutz sicher und leuchten die Unfallstelle aus. Da nicht auszuschliessen ist, dass sich noch eine weitere Person im Fahrzeug befand, suchen wir mit Hilfe der Wärmebildkamera die Umgebung ab.

Zusätzlich zu den Arbeiten an der Unfallstelle sichern wir die linke Fahrspur auf der Gegenfahrbahn bis die Autobahnmeisterei eintrifft. Einige unserer Kameraden sind noch bis nach 7 Uhr auf der Autobahn um den Sachverständigen, der zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen wurde, bei der Spurensuche und -aufnahme zu unterstüzen.