Computer defekt: Zimmer gerät in Brand

Vermutlich durch einen technischen Defekt in
einem Computergerät ist gestern in Günzburg
ein Zimmerbrand in einer Dachwohnung entstanden.
Die Feuerwehr wurde um 15.05 Uhr
in die Nusser-von-Nußeck-Straße im Birket gerufen.
35 Mann in acht Fahrzeugen rückten an
und verhinderten Schlimmeres. Ein Mann
wurde vom Rettungsdienst wegen des Verdachts
auf Rauchvergiftung behandelt. Durch
das Feuer entstand Sachschaden von rund
10 000 Euro, berichtete Kommandant Christian
Eisele. Die Feuerwehr setzte schweren
Atemschutz, die Wärmebildkamera und ein
Überdruck-Lüftungsgerät ein. alk/Bild: März

Aus Günzburger Zeitung vom 14.01.2005