Autobahn 8: Unfall Bei Starkem Regen zwischen Günzburg und Burgau

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen, 09.06.2018, auf der Autobahn 8 in Höhe Oberknöringen wurden zwei Personen verletzt.

Der Lenker eines Pkw Peugeot Kombi war trotz regennasser Fahrbahn – zum Unfallzeitpunkt herrschte starker Regen –  gegen 06.35 Uhr zu schnell unterwegs und übersah wegen der eingeschränkten Sicht einen vorausfahrenden Lkw. Im Rahmen eines Ausweichmanövers geriet der Pkw dann ins Schleudern und prallte gegen die linke Betongleitwand. Sowohl der 53-jährige Fahrer, als auch seine 42-jährige Beifahrerin wurden jeweils leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Der Pkw wurde stark beschädigt. Der Schaden dürfte sich nach Angaben der Autobahnpolizei Günzburg auf etwa 15.000 Euro belaufen.

Zur Verkehrssicherung war die Feuerwehr Günzburg im Einsatz. Der Rettungsdienst des BRK war mit Rettungswagen, einem Notarztfahrzeug und einer Einsatzleiterin Rettungsdienst an der Unfallstelle. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Versorgung der Verletzten und Bergung des Fahrzeuges waren der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt.

Quelle: www.bsaktuell.de / Foto: Mario Obeser