Hecke brannte lichterloh

Zum Brand einer Hecke musste am 09.05.2018 die Freiwillige Feuerwehr Günzburg ausrücken.
Gegen 11.37 Uhr wurde die Feuerwehr in die Fabystraße in Günzburg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die rund 30 Meter lange Hecke bereits in Vollbrand. Es bestand die Gefahr, dass das Feuer nebenstehende Gebäude beschädigt. Auch ein Pkw stand in unmittelbarer Nähe. Unter massiven Schaumeinsatz mit zwei Rohren unter schwerem Atemschutz gelang es den Floriansjüngern, den Brand rasch einzudämmen und zu löschen.

Neben der Feuerwehr Günzburg war auch die Polizeiinspektion Günzburg zur Ermittlung der Brandursache vor Ort.

Quelle: www.bsaktuell.de / Foto: Feuerwehr Günzburg