Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Erster Lehrgang Modulare Truppausbildung mit Erfolg abgelegt

27.04.16 (Ausbildung)

Beim ersten Lehrgang nach den neuen Richtlinien wurden die Teilnehmer in folgenden Themen unterrichtet: Bayerisches Feuerwehrgesetz, Fahrzeugkunde, Knoten und Stiche, Erste Hilfe, Tragbare Leitern, Gefahren der Einsatzstelle oder auch Hygiene im Einsatz. Der Praxisteil ist wesentlich höher wie bei der Truppmann-Ausbildung. Hier wurden die Teilnehmer in den Bereichen Knoten und Stiche, Aufbau einer Wasserversorgung, Rettung von Personen, Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung aber auch in die Bedienung von Handfeuerlöschern oder die verschiedenen Löschtechniken mit Hohlstrahlrohren unterrichtet. Die Abschlussprüfung bestand aus einer theoretischen Prüfung mit 50 Testfragen sowie einer praktischen Prüfung mit 4 Einzelprüfungen. Alle Teilnehmer haben die Prüfung mit sehr guten Ergebnissen bestanden. Kreisbrandinspektor Albert Müller dankte den Teilnehmern für ihren Übungsfleiss und gratulierte zur bestandenen Prüfung.

von links nach rechts: Brandmeister Peter Demharter, Stadtbrandinspektor Christian Eisele, Fabian Kloning, Christian Wagner, Moritz Götzl, Nathanael Kleinhans, Philipp Hutter, Kreisbrandinspektor Albert Müller

von links nach rechts: Brandmeister Peter Demharter, Stadtbrandinspektor Christian Eisele, Fabian Kloning, Christian Wagner, Moritz Götzl, Nathanael Kleinhans, Philipp Hutter, Kreisbrandinspektor Albert Müller