Im Dauereinsatz am 29. Februar 2016

Die Günzburger Feuerwehr musste gestern zu insgesamt 4 Einsätzen ausrücken, darunter war eine ausgelöste Brandmeldeanlage in der staatlichen Realschule in Günzburg. Bei einem Versuch löste aufgrund des entstandenen Rauchs der Rauchmelder aus, die Schule war bis zum Eintreffen der Feuerwehr komplett geräumt, Freimessungen durch die Feuerwehr ergaben keine bedenklichen Werte. Weiterhin hatte ein unbekanntes Fahrzeug eine grössere Menge Diesel auf dem Parkplatz des Landratsamtes verloren. Hier band die Feuerwehr den rutschigen Film ab. Danach ging’s ins Legoland. Bei Reinigungsarbeiten hatte durch aufgewirbelten Staub die Brandmeldeanlage ausgelöst. Beim Wintereinbruch kam es auf der A8 zu mehreren Unfällen. Hier war die Günzburger Wehr bei einem Unfall kurz vor der Anschlussstelle Burgau Richtung München zum Absichern im Einsatz.

20160229_180426 20160229_180342IMG-20160229-WA0034