Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

FF Günzburg bildete sich in technischer Hilfeleistung fort

27.09.15 (Ausbildung)

Neue Fahrzeugmaterialien, neue Antriebe und stabile Fahrgastzellen stellen die Hilfskräfte vor immer neue Probleme und Aufgaben. Dabei wird es immer schwieriger eingeschlossene oder eingeklemmte Patienten schnell aber schonend zu befreien. Vor diesem Hintergrund fand kürzlich in Neuburg an der Donau eine ganztätige Fortbildung statt, an dem einige Kameraden der FF Günzburg teilnahmen. An verschiedenen Stationen hatten sie ungewöhnliche Szenarien zu bewältigen unter anderem LKW seitlich gegen LKW, PKW nach Überschlag auf einer Betonleitplanke und PKW unter landwirtschaftlichem Arbeitsgerät. Weiterhin waren Neufahrzeuge mit alternativen Antrieben zu sehen, an denen die Vorgehensweise der technischen Rettung bei Kohlefaserverbundwerkstoffen oder aber auch die Gefahren von Hochvoltbatterien bei Brandfällen ausführlich erläutert wurden. Weiterhin wurde an weiteren Stationen das Arbeiten mit mehreren Hebekissen gleichzeitig geübt. Hier galt es die präzise Zusammenarbeit der Teilnehmer zu schulen. Die Teilnehmer kamen dabei ganz schön ins Schwitzen, konnten aber viele Ideen und Tipps von den Ausbildern mitnehmen.

DSC01813 DSC01833 DSC01837 DSC01856