Günzburger Feuerwehr im Dauereinsatz

Gestern hatten die Floriansjünger aus der Großen Kreisstadt einiges zu tun.
Vormittags wurde die FF Günzburg zu einer Wohnungsöffnung in den Mozartring alarmiert. Hier konte nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden: Die Dame war wohlauf. Am Abend war sie mit 3 Fahrzeugen zur Unterstützung der örtlichen Wehren nach Deubach alarmiert worden. Sie transportierten 40000 Liter Löschwasser an die Einsatzstelle und setzten Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung ein. Beim Badeunfall am Oberrieder Weiher setzte die FF Günzburg 2 Boote ein. Sie barg den Verunglückten und verbrachte ihn ans Ufer. Außerdem stellten Sie die Sicherheitswache am Volksfest sowie beim Feuerwerk im Legoland Deutschland. Alle Einsatzkräfte waren gegen 04:00 Uhr wieder am Standort zurück.

Stadgelbrand4

20150809_004846

20150808_211753

20150808_211900