Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Drei teils Schwerverletzte bei Zimmerbrand

15.12.13 (Einsätze)

Am Sonntagmorgen, 15.12.2013, um 04:36 Uhr, wurden Einsatzkräfte zu einem Zimmerbrand nach Leipheim im Kreis Günzburg alarmiert – Drei teils Schwerverletzte Bewohner.
In der Bachstraße in Leipheim brach in den frühen Morgenstunden im Erdgeschoß eines Einfamilienhauses ein Zimmerbrand aus. Das Wohnzimmer wurde dabei ein Raub der Flammen. Die drei Bewohner wurden teils Schwerverletzt vom Rettungsdienst in das Kreiskrankenhaus Günzburg gefahren, da ein Rettungshubschrauber nicht verfügbar war. Nach Aussage des Rettungsdienstes wird der Schwerverletzte, der heiße Rauchgase einatmete und sich Verbrennungen im Gesicht zuzog, dann weiter in eine Spezialklinik verbracht werden.

Zur Brandbekämpfung rückten die Feuerwehren aus Leipheim, Riedheim, Günzburg und die Kreisfeuerwehrinspektion mit 50 Kräften an. Der Rettungsdienst kümmerte sich mit 7 Einsatzkräften um die Verletzten. Zwei Streifen der Polizeiinspektion Günzburg waren vor Ort. Der Sachschaden dürfte, ersten Schätzungen zufolge, bei etwa 50.000 Euro liegen.

Bilder auf BSAktuell

Quelle: BSAktuell – Stand: 15.12.2013 – 12:00 Uhr