Gartenhütte brennt lichterloh

Feuerwehren aus Günzburg, Denzingen und Wasserburg und das THW wurden alarmiert

  Eine Gartenhütte ist am Günzburger Egelsee in Brand geraten.Foto: Achim Senser Günzburg Die Alarmierung klang beunruhigend: Ein großer Stadel stehe in der Günzburger Egelseegasse in Flammen, hieß es am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr. Die Feuerwehren aus Günzburg, Denzingen und Wasserburg und das Günzburger THW waren daraufhin alarmiert worden. Vor Ort stellte sich der Brand jedoch deutlich kleiner dar, sagt der Günzburger Kommandant  Christian Eisele: „Eine Gartenhütte hat lichterloh gebrannt.“ Eine kleine Gruppe mit einem einzigen C-Rohr hatte am Ende ausgereicht, um die Flammen zu bekämpfen. Über die Ursache des Feuers ist noch nichts bekannt.

Quelle: www.augsburger-allgemeine.de – Stand: 24.10.2013 – 13:02 Uhr