Milch-Überschwemmung auf der B16

Tausende Liter Milch sind am Sonntagnachmittag in Günzburg über die Straße geflossen.

Bei einem Unfall auf der B16 in Günzburg sind tausende Liter Milch auf die Fahrbahn gelaufen. Foto: Mario Obeser Der umgekippte Anhänger streifte ein entgegenkommendes Auto. Foto: Mario Obeser Mit einem Kran wurde der verunglückte Tankwagen geborgen. Foto: Mario Obeser

Nach Schnee und Eis haben es die Einsatzkräfte in Günzburg am Sonntag mit einer ganz anderen Art von weißer Pracht zu tun bekommen: Auf der Donaubrücke der B 16 in der Nähe des neuen Günzburger Kreisverkehrs ist am Nachmittag der Anhänger eines Milchlasters ins Wanken geraten. Der Anhänger kippte um und streifte ein entgegenkommendes Auto, der Tank wurde aufgerissen und mehrere tausend Liter Milch liefen auf die Fahrbahn und in die Kanalisation. Zur Bergung des Lasters musste die Bundesstraße längere Zeit gesperrt werden. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. (rjk)

 
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de – Stand: 25.02.2013 – 09:09 Uhr