Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

Schwierige Rettung in der Günzburger Innenstadt

14.12.09 (Einsätze)

Aufgrund der Enge der historischen Altstadt konnte die DLK der FF Günzburg zur Personenrettung am 04. Dezember nicht eingesetzt werden. Eine 35jährige Frau wurde mit Verdacht auf Gehirnblutung vom RD und Notarzt versorgt. Die Rettung erfolgte mittels Abseilgerät und Schleifkorbtrage. So konnte die Patientin innerhalb kurzer Zeit gerettet werden. Selbst der Einsatz eines Tragetuches war aufgrund der Enge des Treppenhauses nicht möglich. Der Patientin geht es mittlerweile wieder gut.