Leistungsprüfung mit Bravour bestanden

Leistungsprüfung
Strahlende Gesichter gab es kürzlich bei der FF Günzburg: 2 Gruppen hatten sich der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ gestellt. Nach der Gerätekunde, den Knoten und Stichen sowie dem Erkennen verschiedener Symbole auf Karten mussten die Teilnehmer einen simulierten Brand mittels 3er C-Rohren bekämpfen. Hierbei galt es die entsprechenden Befehle richtig und vollständig zu geben und zu wiederholen. Anschliessend mussten die Feuerwehrdienstleistenden noch die Saugleitung kuppeln und mit den entsprechenden Leinen versehen. Auch eine Trockensaugprobe der eingesetzten Pumpe gehörte dazu. Unter den strengen Augen der Schiedsrichter KBI Albert Müller sowie Reinhold Hobor und Klaus Keppeler konnten alle Teilnehmer das bronzende Abzeichen freudestrahlend entgegennehmen, hatten doch beide Gruppen die Prüfung mit 0 Fehler bestanden. Folgende Kameraden haben die Prüfung abgelegt: Mathias Demharter, Michael Füssl, Daniel Gollmann, Fabian Imminger, Stefan Keppeler, Georg Kohler, Axel Leix, Marcel Mayer, Dennis Sixtl sowie Christoph Stammer.