Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A8 ist am frühen Montagabend ein Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 41-Jährige
gegen 17.50 Uhr im dreispurigen Bereich, etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Günzburg, aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich am Böschungsrand. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Günzburg gebracht. Am Auto und an Autobahneinrichtungen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8500 Euro. Wegen des Unfalles entstand ein sechs Kilometer langer Stau. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Günzburg und Leipheim.

Aus der GZ vom 23.07.08

Dieser Bericht wird durch den KFV Günzburg bereitgestellt.