Herzlich willkommen bei der 7. ältesten Feuerwehr Bayerns.

K-Übung 2006

01.10.06 (Ausbildung)

Verunfallter Tankzug

Gestern fand mal wieder eine K-Übung in Günzburg statt. Es wurde mal wieder vom Schlimmsten ausgegangen, ein LKW fährt am nördlichen Tunneleingang auf einen Tanklastzug auf der Gefahrgut geladen hat. Auf der südlichen Seite des 150m langen Tunnels passiert in Folge dessen ein weiterer Unfall mit einer großen Anzahl von Verletzten. Da ich auf dem ELWs sitze, der mit dem Gefahrgutaustritt beschäftig ist, krieg ich vom übrigen Übungsablauf selber nicht so viel mit.

Unsere Arbeit läuft relativ reibungslos ab, auch die Arbeit der anderen wird hauptsächlich gelobt. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Einheiten muss aber meiner Meinung nach noch stark verbessert werden. Ein 2m-Kanal und 1-2 4m-Kanäle ist einfach zu wenig für eine solche Lage.

Den Zeitungsbericht gibt es beim Kreisfeuerwehrverband

3 Kommentare

  • 1
    Stefan:

    Zitat:
    Unsere Arbeit läuft relativ reibungslos ab, auch die Arbeit der anderen wird hauptsächlich gelobt.
    Zitat-Ende

    Ja, weil man ja intern bestens vorbereitet war und ja dann auch wieder alles selber gemacht hat. und zu der Arbeit der (besser: für) die anderen: Beim Strasse absperren kann man ja nicht viel falsch machen.

    Besten Dank für diese K-Übung
    Stefan

  • 2
    grisu:

    Ich kann dem Beitrag nur zustimmen. Hauptsache Günzburg hat die Nase vorn und steht gut da, aber die Arbeit machen andere. Für mich war die Übung nicht real. Es kann doch nicht sein Dass Günzburg immer solche Übungen mit Vorbereitet Soowas darf vorher nicht bekannt sein, denn wenn die nichts wissen dann kommen die ganz schön ins rudern aber es lief auch so noch genug falsch.

    MFG Grisu

  • 3
    Stefan H.:

    Hallo Grisu,

    erstmal danke für deine Kritik. Ich möchte deinen Kommentar aber nicht ohne ein paar Anmerkungen stehen lassen.
    1. Warum nur wir gut da stehen sollen, versteh ich ehrlich gesagt nicht und gearbeitet haben auch nicht nur die Anderen sondern auch wir.
    2. Der Feuerwehr Günzburg war zwar der Termin der Übung, der übrigens auch kurzzeitig auf der KFV-Seite zu sehen war, bekannt, mehr allerdings nicht (zumindest bei mir). In wieweit unser Kommandant beteidigt war, kann ich nicht sagen.
    3. Zum falsch laufen kann ich nichts sagen, da ich mich da auch nur auf die Kommentare der Schiedsrichter bezogen habe.